HEY Noel!

von Tabea Riedmayer
06.11.2018

10 Fragen - 10 Antworten. In unserer "HEY"-Reihe konfrontieren wir regelmäßig sowohl Neoskop-Neulinge als auch alte Hasen mit unverfänglichen Fragen zu Ihrem Alltag in der Agentur mit dem besten Kaffee. Heute im Kreuzverhör:     Noel, unser jüngstes Agenturmitglied.

Als Azubi für Fachinformatik und Anwendungsentwicklung lernt Noel jeden Tag wie man nutzerorientierte Webanwendungen entwickelt und verschiedene Programmiersprachen verwendet. Zwischendurch findet man ihn zusammen mit anderen Kollegen am Krökeltisch.

Wie lange bist Du schon bei Neoskop?
Ich habe meine Ausbildung bei Neoskop im August 2018 begonnen.

Wie kommst Du zur Arbeit?
Ich fahre mit Bus und Bahn und gehe dann noch knapp 10 Minuten zu Fuß.

Wie startest Du in Deinen Arbeitsalltag?
Mit einer kalten Dusche, anziehen und dann geht's los. Bei Neoskop angekommen, gibt es dann erstmal Frühstück.

Was ist Dein größter Timekiller?
Google News und Social Media.

Was läuft derzeit in Deiner Playlist?
Aktuelle Partyhits, Electro und ein bisschen Deutschrap. 

Welche Tools sind für Dich unverzichtbar?
Vs Code, Chrome und Slack.

Dein Lieblingsort in Hannover?
Eigentlich jeder Ort, wo es gutes Essen gibt.

Welcher Drink darf in unserem Kühlschrank nicht fehlen?
Fritz Orange Limo und Fritz Cola.

Deine Mittagspause verbringst Du...?
Meistens mit einer Tüte Frosta von Rewe oder ich bringe mir etwas von zuhause mit.

Du in 3 Hashtags
#young #energetic #nevertoolate 

Übrigens: Wir haben noch freie Ausbildungsplätze zu vergeben!

Du möchtest ebenfalls von den Besten lernen und innovative Webanwendungen entwickeln? Dann bewirb dich jetzt für einen Ausbildungsplatz ab August 2019 - wir freuen uns auf dich (: