Ein Tag mit unserem Projektmanager Marcel

von Clara Ehrmann
30.01.2017

Was macht eigentlich ein Projektmanager bei Neoskop? Marcel hat sich einen Tag über seine Schulter schauen lassen und uns gezeigt, was alles in seinen Aufgabenbereich fällt. Und wer hätte gedacht, dass ihm dabei vor allem das Thema Versicherung Spaß macht?

Projektmanagement – Ein vielfältiger Job

Unser Projektmanager Marcel beginnt seinen Tag meistens mit einem gemütlichen Kaffee, einer Runde Slack und dem Checken seiner Mails. Nachdem gesichtet ist, welche Meetings heute anstehen, widmet sich Marcel den Aufgaben, die er für seine Kunden wie die VHV Versicherungen und Vaillant erledigen muss. Oft führt Marcel dann erst mal ein paar Telefonate, um sich um die Kunden zu kümmern – ganz der Projektmanager also. Für die Projekte der VHV und Vaillant arbeitet er übrigens seit er 2016 bei Neoskop angefangen hat eng mit den Agentur-Chefs Philipp und Björn zusammen.

„„Es hat mich gereizt, bei einer Agentur zu arbeiten, die sich auf Digital spezialisiert hat und sich deshalb in diesem Bereich auf einem hohen Niveau bewegt. Darum bin ich froh darüber, dass ich im Moment so eng mit Philipp und Björn zusammenarbeite: Man kann wirklich extrem viel von ihnen lernen.““

— Marcel Barthold, Projektmanager bei Neoskop

Auch Concepting ist mit dabei

Bei seinen Projekten fielen Marcel in letzter Zeit auch einige Concepting-Aufgaben zu: Im Vordergrund steht da natürlich das Erstellen von Wireframes in der Planungsphase eines Projekts. Dafür visualisiert Marcel mit Sketch die besprochenen Ansprüche der Kunden an ihre Websites oder Apps. Dabei ist die ständige Absprache mit seinen Kollegen und dem Kunden sehr wichtig. Bei Neoskop heißt Projektmanagement also nicht nur koordinieren.

„„Die Aufgabenbereiche eines Projektmanagers sind bei Neoskop sehr vielfältig: Sie gehen weit über das reine Organisieren hinaus. ““

— Marcel Barthold, Projektmanager bei Neoskop

Herausforderungen eines Projektmanagers

Marcel setzt sich besonders gerne mit Themen auseinander, die auf den ersten Blick sehr komplex scheinen. Ein Beispiel dafür sind die VHV Versicherungen. Die Herausforderung für den Projektmanager ist dabei, bei einem undurchsichtigen Thema alles erst einmal selbst zu durchschauen. Dann arbeitet Marcel daran, wie alles vereinfacht dargestellt werden kann.

„„Vor allem bei der VHV finde ich es spannend, wie man es schafft, ein schwieriges Thema wie die verschiedenen Produkte einer Versicherung auf Websites oder Apps so userfreundlich wie möglich zu präsentieren.““

— Marcel Barthold, Projektmanager bei Neoskop

Nachdem alle PM- oder Kunden-Meetings erledigt, Telefonate geführt und Wireframes erstellt sind, lässt Marcel seinen Arbeitstag entspannt ausklingen: Noch eine Runde Kicker in der Neo-Küche oder FIFA mit den Kollegen und das nächste Projekt kann kommen.

Mehr aus unserer Neo-Welt: