Ein Tag mit unserer Content & Social Media Managerin Alina

von Clara Ehrmann
20.11.2016

Texte schreiben, bloggen und ab und zu auf Facebook surfen. Sieht so der Alltag eines Content und Social Media Managers aus? Nein! Deswegen haben wir Alina einen Tag begleitet und festgestellt, dass bei ihrer Arbeit vor allem strategisches Denken und gute Organisation eine große Rolle spielen.

Content, Content, Content

Content und Social Media Marketing liegen bei Neoskop in Alinas Verantwortlichkeit. Zu ihren Kunden zählen unter anderem das Niedersächsische WirtschaftsministeriumRossmannVHV Versicherungen und BLG Logistics. Damit die Inhalte dieser Kunden online optimal dargestellt werden, steht Alina ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Los geht der Arbeitstag meistens um halb neun in der NeoKüche, wo der erste obligatorische Schwarztee mit Kollegin Lisa getrunken wird. Danach kommen unterschiedliche Tools wie Trello zur Organisation und Arbeitserleichterung zum Einsatz.

„„Mein Job ist ein abwechslungsreicher Mix aus internen und externen Projekten. Einen richtigen Alltag gibt es deswegen nicht. Bei der Umsetzung meiner Aufgaben habe ich zudem komplette Handlungsfreiheit, denn ein gutes Ergebnis ist das, was zählt. Das motiviert! ““

— Alina Lipka, Content und Social Media Managerin bei Neoskop

#wirliebenagentur

Gerade bei einem kreativen Beruf ist das passende Arbeitsumfeld sehr wichtig: Dafür sorgen bei Neoskop ein kühles Getränk oder frisches Obst aus der Küche und motivierende Musik (dank Kopfhörern, jeder nach seinem eigenen Geschmack). Alinas funktionaler Arbeitsplatz wird so zu einem kreativen Ort im schönen Ambiente der ehemaligen Hanomag-Fabrik.

„„Philipp und Björn haben eine perfekte Infrastruktur geschaffen. Morgens arbeite ich an meinem Schreibtisch. Zum Schreiben brauche ich meine Ruhe und ziehe mich in den BuzziHub zurück. Nachmittags liebe ich es, eine Runde in der Küche zu krökeln.““

— Alina Lipka, Content und Social Media Managerin bei Neoskop

Alinas Arbeit für den Agentur-Blog

Kommunikation, egal ob intern oder extern, spielt bei der Arbeit als Content und Social Media Mangerin eine zentrale Rolle. Besonders gerne kümmert sich Alina auch um die Onlinereputation unserer Agentur. Für den NeoBlog führt sie viele intensive und interessante Gespräche mit Kollegen über ihre Arbeit. Das Smartphone ist dabei immer mit am Start, um den Agenturalltag festzuhalten:

„„Die Grundvoraussetzung guter Geschichten für den NeoBlog? Immer zu wissen, was in der Agentur vor sich geht. Bei Neoskop fällt einem das nicht schwer, schließlich arbeiten wir in einem sympathischen Team und tauschen uns aus.““

— Alina Lipka, Content und Social Media Managerin bei Neoskop

Mehr aus der Neo-Content-Welt

Wir haben auch unsere Werkstudentin Clara einen Tag begleitet.